Bauernregeln

Bauernregeln für Monat Juni

Bauernregeln für Juni

  • An St. Justin klar, dann folgt ein gutes Jahr
  • Stellt der Juni mild sich ein, wird mild auch der Dezember sein
  • Wenn´s regnet auf Gervasius (19.6.), es vierzig Tage regnen muß
  • Ist der Siebenschläfer nass, regnets ohne Unterlass  (27.6.)
  • Wenn im Juni springen die Fische, so kündet das Gewitterfrische
  • Fliegen Ende Juni die Fledermäus umher, gibt´s schönes Wetter um so mehr
  • Wenn kalt und nass der Juni war, verdirbt er meist das ganze Jahr
  • Im Juni viel Donner, bringt einen trüben Sommer
Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert