Gartendeko, Gartentipps

Blumen trocknen

Schöne Blüten trocknen

Rosen, Glückskleeblätter, Strohblumen oder ähnliches kann man wunderbar trocknen.

Man nimmt dazu eine Plastikdose, die luftdicht verschließt. In diese gibt man Katzenstreu.

Auf das Katzenstreu legt man die Blumen und läßt sie ca. 5 – 7 Tage verschlossen darauf liegen.

Danach sind die Trockenblumen fertig!

Natürlich kann man sie zum trocknen auch kopfüber aufhängen.

Bevor man sie in die Vase stellt, besprüht man sie mit Haarspray oder Haarlack. Das Spray hält die Blütenblätter zusammen. So bleiben sie lange haltbar.

 

Gartenmoni empfiehlt:

[abx product=“4456″ template=“3556″]

 

 

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.