in Kategorie Beeren, Blumen und Stauden, Frühjahr, Gartentipps, Gemüse, Johannisbeeren, Rosen, Stachelbeeren

Mehltau bereits im Februar an Beerensträucher

Schon im Februar ist es sinnvoll, Stachel-, Johannisbeer-, Himbeer- und Brombeersträucher auf Mehltau zu kontrollieren.

Solltest du an den Triebspitzen bereits weißen oder bräunlichen Belag entdecken, mußt du sofort handeln!

Schneide die betroffenen Triebe bis ins gesunde Holz zurück. Die abgeschnittenen Äste nicht auf den Komposter, sondern in die Restmülltonne geben!

Ich versuche, den Mehltau vorbeugend zu bekämpfen.  Dazu nehme ich 1 Liter Wasser und ca. 150 ml Frischmilch 3,5%  (!) und gebe alles in eine 1-Liter-Sprühflasche. Damit besprühe ich alles, was auf Mehltau empfindlich ist, z.B. Johannis- und Stachelbeersträucher, Erdbeerpflanzen, Rosen, Phlox,  Zucchini, Gurken…

Ich gebe auch immer mal zwischendurch einen halben Liter Milch in eine 10-l-Gießkanne und gieße damit über all diese Pflanzen.

Es muß unbedingt Frischmilch sein, denn die Mikroorganismen in der Milch töten den Mehltaupilz. In der H-Milch sind die nicht mehr drin.

Es gibt den echten und unechten Mehltau. Ich persönlich mache keinen Unterschied. Mit dem Besprühen hatte ich bis jetzt immer Erfolg.

 

Video-Anleitung: Mehltau ohne Chemie einfach und effizient vorbeugen

Recommended Posts
Comments
  • WOLLI
    Antworten

    für die vielen tipps,den tollen bildern möchte ich heute einmal ein herzliches danke sagen .. lg wolli

Leave a Comment

Kontakt zu gartenmoni.de

Hier ist Platz für Deine Anfrage.

Not readable? Change text. captcha txt

Jetzt GRATIS anfordern!

 

12 chemiefreie Dünger aus dem Haushalt, die Du ganz einfach selbst herstellen kannst

 Trage Dich jetzt in das Formular ein, damit ich Dir meinen kostenlosen Ratgeber zuschicken kann:

Vielen Dank! Der Ratgeber wird in den nächsten Minuten in Deinem E-mail-Postfach ankommen. Bis bald und liebe Grüße, Deine Gartenmoni

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Du hier fortfährst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen