in Kategorie Haushaltstipps, Kochen und Backen

Pudding ohne Haut

Möchte man verhindern, dass sich bei  Pudding während des Erkaltens keine Haut bildet, Pudding-1spannt man nach dem Füllen der Schale sofort eine Frischhalte-Folie darüber. So vermeidet man, dass die Oberfläche austrocknet und es entsteht dadurch keine Haut.

Andere Möglichkeit:

Auf den heißen Pudding streut man ganz  dünn feinen Zucker drüber.

Ich habe beides getestet. Bei der Folie passiert es, dass sich darunter Schwitzwasser bildet und auf den Pudding tropft. Aber er hat tatsächlich keine Haut!

Auch der Versuch mit Zucker hat ergeben, dass sich dadurch keine Haut bildet.

 

Gartenmoni empfiehlt:

[abx product=“6571″ template=“3556″]

 

 

Neue Beiträge auf gartenmoni.de
Showing 2 comments
  • Cordula
    Antworten

    Liebe Gartenmoni,
    Die Folie sollte direkt auf die Puddingoberfläche gelegt werden, dann gibt es auch keine Probleme mit dem Schwitzwasser.
    Viele Grüße Cordula

    • Monika
      Antworten

      Hallo Cordula, ja das stimmt, da gibt es kein Schwitzwasser. Ich persönlich mag die Haut am liebsten, für mich kein Problem. Liebe Grüße Moni

Leave a Comment

Kontakt zu Gartenmoni.de

Hier ist Platz für Deine Anfrage.

Not readable? Change text. captcha txt

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Du hier fortfährst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen