Pflegen und Düngen, Zimmerazalee, Zimmerpflanzen

Zimmerazalee zum Blühen bringen und richtig pflegen

Richtige Pflege der Zimmer-Azalee

Damit  die Zimmerazalee lange blüht und frisch aussieht, braucht sie einen relativ kühlen Platz. Ca. 18° ist die beste Temperatur.
Gegossen wird sie regelmäßig mit kalkarmen Wasser. Es sollte aber unbedingt darauf geachtet werden, dass der Ballen gleichmäßig feucht ist. Aber er darf auf keinen Fall nass sein!
Der Düngezeitpunkt der Zimmerazalee ist vom Frühjahr bis Herbst. Nach der Blütezeit braucht sie eine mehrwöchige Ruhepause. In dieser Zeit wird sie sparsam gegossen.  Nach der Ruhepause wird wieder langsam mit dem Düngen begonnen.
Am besten eignet sich ein spezieller Azaleendünger. Diesen gibt man alle 4 Wochen ins Gießwasser.
So hat man lange Freude mit den Azaleen. 

Video: Azalee überwintern – Unterschied zwischen winterharten Azaleen und Zimmer-Azaleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.