Bauernregeln

Das Jahr 2014 ohne Schafskälte

Schafskälte – Der typische Kälteeinbruch im Juni ist heuer ausgeblieben

Mit der Schafskälte wird der Zeitraum zwischen dem 4. und 20. Juni bezeichnet. In diesem Zeitraum gibt es bei uns in Mitteleuropa – und vor allem in Deutschland – meistens einen Kälteeinbruch, der beim Gärtnern unbedingt berücksichtigt werden muss.

Kälteempfindliche Pflanzen müssen vor niedrigen Temperaturen geschützt werden: entweder unterstellen oder mit Folien, Fleece oder Zeitung umwickeln, denn in diesem Zeitraum können die Temperaturen auf 5 bis 10 Grad sinken.

Dieses Jahr ist die bittere Kälte in diesem Zeitraum ausgeblieben, allerdings sind die Temperaturen nach den heißen Pfingsttagen deutlich gefallen. Schafskälte-Niveau wurden aber zum Glück nicht erreicht und so können wir auf ein gutes Wachstum unserer Pflanzen hoffen :-)

 

[box type=“bio“] Nähere Informationen zur Schafskälte auf Wikipedia[/box]

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.