Gartentipps, Winter

Schneeräumer bereitstellen – der erste Schnee kommt bestimmt

Bald ist wieder Schnee räumen und kehren angesagt

Es wird nicht mehr lange dauern, bis der erste Schnee fällt.

Es ist ratsam, jetzt schon mal den Schneeräumer und/oder den Schneebesen bereit zu stellen. Beim Besen ist es von Vorteil, wenn der Besenrücken mit einer Eisschabekante ausgestattet ist. Damit lassen sich festgefrorener Schnee oder Eisklumpen leicht entfernen.

Man sollte auch an Streusalz oder Streusplitt denken. Ich nehme lieber Streusplitt, denn ich denke da umweltfreundlich und vor allem auch an die Tiere.

Bitte achtet darauf: wenn ihr den Schnee auf die Seite räumt, NICHT auf das Blumenbeet oder den Rasen schieben.

Liegt der Schnee lange und vor allem, gefriert er auf Pflanzen, kommt keine Luft mehr ran.  Die Pflanzen (Stauden, Stiefmütterchen, Vergißmeinnicht…) faulen dann. Das kann auch beim Rasen passieren. Die Pflanzen und das Gras „ersticken“ darunter.  Im Frühjahr sieht man dann ausgefrorene braune Grasflecken.

Wer Wert auf schönen Rasen legt, darf während der Frost- und Schneezeit den Rasen nicht betreten.

 

[atkp_product id=’12419′ template=’9844′][/atkp_product]

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert