Kochen und Backen, Rezepte

Spargelauflauf

Auflauf mit Spargel

Am 24. Juni ist der Stichtag für die Spargelernte. Danach wird er nicht mehr gestochen. Das Gemüse muß dann erst wieder Kräfte für das nächste Jahr sammeln.

Deshalb habe ich ein letztes Mal Spargelauflauf gekocht.Spargel-4

Zutaten:

  • 1 kg Spargel geschält
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 3 Eier
  • 1 Becher Sahne
  • 150 gr. Emmentaler gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat gemahlen
  • je 1/2 Bund Dill, Schnittlauch und Petersilie

Der Spargel wird geschält und in der Gemüsebrühe gekocht.  Ich halbiere den Spargel, weil er so besser in die Form passt. Sobald er bißfest ist, herausnehmen und in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform geben. Von der Gemüsebrühe kann man ein paar Esslöffel dazugeben.

Die Sahne wird mit den Eiern und dem Käse verrührt.  Mit Salz, Muskat, Cayennepfeffer und Pfeffer wird das ganze abgeschmeckt. Ich gebe zu dem Gemisch noch die geschnittenen Kräuter dazu. Da ich persönlich Dill sehr gerne habe, gebe ich einen ganzen Bund dazu.

Dann wird das ganze über den Spargel geschüttet und bei 180° Ober/Unterhitze ca.  25 Minuten gegart.

Dazu kann man Baguette oder Kartoffeln essen.

Ich habe dieses Rezept auch mal statt mit Spargel mit 4 Chicoree und 1 Fenchelknolle gemacht.

 

Gartenmoni empfiehlt:

[abx product=“4532″ template=“3556″]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.