Weihnachtsstern, Zimmerpflanzen

Wie bringe ich den Weihnachtsstern zum blühen?

Weihnachtsstern zum Blühen bringen

Wer noch einen Weihnachtsstern vom Vorjahr hat und ihn zum blühen bringen will, für den gibt es folgenden Trick:

Der Topf wird täglich 12- 14  Stunden , am besten am frühen Abend und über Nacht, an einen dunklen Platz gestellt. So entzieht man ihm das Licht. Das macht man ca. 6 Wochen lang. Als Alternative kann man auch einen Eimer oder Karton oder auch eine schwarze Folie drüber stülpen. Nach ca. 6 – 8 Wochen wird er zu blühen anfangen.

Ohne diesen Trick wird der Weihnachtsstern erst nach dem Winter blühen.

Als Standort will  der Weihnachtsstern einen hellen, wenn möglich sonnigen Platz. Aber er sollte nicht über der Heizung stehen. Er mag keine Kälte und nicht zuviel Wasser, vor allem keine Staunässe.

Die Blüten sind übrigens nicht die roten Blätter, sondern die kleinen gelben Blüten, die man in der Mitte der roten Blätter sieht.

 

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.