in Kategorie Gartentipps

Giftige Pflanzen

Immer wieder taucht die Frage auf: Welche Pflanzen sind nun eigentlich giftig?

Für Kinder, Hunde und Katzen reichen schon die geringsten Mengen von:

  • Goldregen
  • Pfaffenhütchen
  • Stechpalme
  • Stechapfel
  • Seidelbast
  • Engelstrompete
  • Eisenhut
  • Fingerhut
  • Maiglöckchen
  • Efeu
  • Tollkirsche
  • Feuerdorn
  • Kirschlorbeer
  • Rosskastanie
  • Eibe
  • Eberesche
  • Goldmohn
  • Blätter der Herbstzeitlosen
  • Bilsenkraut

Auch die Hortensien und Orleander zählen dazu.

Beim Gemüse  sind grüne Kartoffeln und grüne Tomaten wegen  Solanin gefährlich. Grüne Bohnen dürfen ebenfalls nicht roh verzehrt werden.

Gartenmoni empfiehlt:

[abx product=“8432″ template=“8128″]

Neue Beiträge auf gartenmoni.de

Leave a Comment

Kontakt zu gartenmoni.de

Hier ist Platz für Deine Anfrage.

Not readable? Change text. captcha txt

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Du hier fortfährst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen