Haushaltstipps, Sekundenkleber entfernen

Sekundenkleber vom Finger entfernen

Sekundenkleber an den Fingern

Es kann jeden passieren:

Beim Kleben mit Sekundenkleber kommt ein Tropfen auf die Haut eines Fingers. Meistens ist es der Zeigefinger. Passt man nun nicht auf und bringt den Daumen auf den Kleber, kleben die Finger ganz schnell zusammen

Dafür gibt es eine einfache Lösung:

Man legt die Finger für ein paar Minuten in eine Schale mit Öl (Salatöl).

Danach kann man den Kleber  ganz leicht abziehen und die Finger kleben nicht mehr aneinander.

Auch wenn nur ein Tropfen irgendwo auf die Haut geht, kann man diese so entfernen.

Alternativ kann man auch mit acetonhaltigem Nagellackentferner den Sekundenkleber entfernen.

 

ACHTUNG!

Sollte Sekundenkleber in oder an die Augen und Mund kommen, bitte sofort zum Arzt gehen!!

 

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.