Forsythie, Hecken, Pflegen und Düngen, Schneiden

Was mache ich mit Forsythien nach der Blüte?

Pflege und Vermehrung von Forsythien nach der Blüte

Forsythien blühen im Frühjahr wunderbar. Man sieht die gelbe Farbe schon von weitem leuchten.Gartentipp zur Pflege und Vermehrung von Forsythien nach der Blüte

Damit sie jedes Jahr in voller Blüte stehen, mache ich folgendes:

Nach der Blüte lichte ich die Forsythie aus. Ich schneide alte Triebe kurz über dem Boden ab.  Abgestorbene,  abgeknickte oder querwachsende Zweige entferne ich ebenfalls. Wer will, kann  sie auch von oben her zurückschneiden.

Triebe, die aus der Wurzelumgebung emporschießen, können verschot bleiben. Denn sie blühen bereits im nächsten Jahr.

Normalerweise reicht es ,wenn man das alle 2 – 3 Jahre macht. Trotzdem kontrolliere ich jedes Jahr nach der Blüte.

Gartentipp:

Von den abgeschnittenen Zweigen kann man Ableger machen. Einfach ins Wasser stellen, vorher von unten einen Teil der Blätter entfernen. Nach ein paar Wochen sind die Wurzeln da und man kann sie einpflanzen.

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

[atkp_product id=’11488′ template=’9844′][/atkp_product]

[atkp_product id=’11490′ template=’9844′][/atkp_product]

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Back to list

Ein Kommentar auf “Was mache ich mit Forsythien nach der Blüte?

  1. Pingback: Wie pflege und schneide ich Winterjasmin ? - Gartenmoni - Altes Wissen bewahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.