Haushaltstipps

Wie entferne und vermeide ich Flugrost auf Besteck?

Flugrost auf Besteck

Es kommt oft vor: man holt Messer aus dem Geschirrspüler und es ist Flugrost da. Man kann den ganz einfach wie folgt entfernen:

Reibe die Rostflecken mit dem Saft einer frischer Zitrone oder mit handelsüblichem Zitronensaftkonzentrat ab. Bei starkem Befall lässt man den Saft eine Weile einwirken. Dann nimmt man einen Schwamm und reibt damit den Rost ab.

Ebenso kann man auch Essig, Cola und Natron mit Wasser verrührt nehmen.

Damit sich beim nächsten Mal kein weiterer Flugrost bildet, legt man in die Besteckschublade und Besteckkorb zerknüllte Alufolie.  Nach mehreren Spülgängen wird  sie gegen neue Alufolie ausgetauscht.

Außerdem sollte überprüft werden, ob in der Spülmaschine rostende Teile sind, z. B. am Besteckkorb oder an den Schubläden, die mit Kunststoff überzogen sind. Oder ob es noch andere rostende Teile in der Spülmaschine gibt.

Fachleute raten, Messer mit der Hand abzuwaschen und nicht in die Maschine geben. Die aggressiven Chemikalien  greifen den Stahl an und lassen ihn rosten.

Ein Tipp:

Ich gebe in den Besteckkasten statt Alufolie eine Edelstahlseife, die ich immer drin lasse.

[atkp_product id=’12648′ template=’9844′][/atkp_product]

[atkp_product id=’12650′ template=’9844′][/atkp_product]

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert