in Kategorie Winter, Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen während der Winterzeit

Im Winter ist die Luft im Zimmer sehr trocken. Da die Pflanzen meist auf dem Fensterbrett über der Heizung stehen, kommt oft noch die aufsteigende Wärme hinzu. Das ist ein ideales Klima für Schädlinge wie Schildläuse, Thripse und Spinnmilben.

Je früher die Schädlinge entdeckt werden, desto besser kann man sie bekämpfen.  Die Blätter sollten deshalb alle zwei Wochen von beiden Seiten kontrolliert werden.

Ein klebriger Belag weist auf Läuse hin. Spinnmilben findet man anfangs an der Blattachsel.  Wenn man mit einer mit Wasser gefüllten Sprühflasche die Pflanze einnebelt, machen die hängenbleibenden Wassertropfen die Gespinste sichtbar.

Befallene Pflanzen sollten von gesunden getrennt und behandelt werden.

 

Neue Beiträge auf gartenmoni.de

Leave a Comment

Kontakt zu gartenmoni.de

Hier ist Platz für Deine Anfrage.

Not readable? Change text. captcha txt

Jetzt GRATIS anfordern!

 

12 chemiefreie Dünger aus dem Haushalt, die Du ganz einfach selbst herstellen kannst

 Trage Dich jetzt in das Formular ein, damit ich Dir meinen kostenlosen Ratgeber zuschicken kann:

Vielen Dank! Der Ratgeber wird in den nächsten Minuten in Deinem E-mail-Postfach ankommen. Bis bald und liebe Grüße, Deine Gartenmoni

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Du hier fortfährst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen