Dünger, Gartentipps, Haushaltstipps, Zimmerpflanzen

Gebrauchte Kaffee-Filtertüten weiter verwenden

Filtertüten in Blumentopf weiter verwenden

Jeden Tag eine, wenn nicht sogar mehrere Filtertüten….jeder wirft die weg. Ich sammel die, nachdem ich den Kaffeesatz mit einem Löffel rausgetan habe. Den Kaffeesatz trockne ich und verwende ihn weiter als Dünger.

Die Tüte stecke ich in einen leeren Blumentopf oder lege sie auf den Boden des Topfes.  Dann erst gebe ich die Erde drauf. Dadurch verhindere ich, dass Erde durch die Löcher ausschwemmt. Lasse ich noch etwas Kaffeesatz im Beutel, ist das zugleich ein guter Dünger für die Pflanze. Die Filtertüte zersetzt sich mit der Zeit und kompostiert.

Video: Kaffeefilter im Pflanztopf – Pflanzen umtopfen und umsetzen

3 Kommentare auf “Gebrauchte Kaffee-Filtertüten weiter verwenden

  1. rehorst Brigitte sagt:

    Guten Morgen Moni
    Kannst du mir bitte naturlichen Dünger aus dem Haushalt nennen für Tomaten, Paprika und Chili Pflanzen ?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Brigitte

    1. Monika sagt:

      Hallo Brigitte, du kannst Kaffeesatz, Tee (schwarzer Tee, Grüner Tee, Pfefferminztee… nehmen, Kaffee und Tee nochmals brühen, das Wasser zum Düngen nehmen, und natürlich das hier: https://www.gartenmoni.de/hefe-als-duenger-und-kompostbeschleuniger/
      Viele Grüße Moni

  2. Lars sagt:

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Kaffeesatz ist in Maßen eingesetzt ein wirklich guter Dünger.
    Mit besten Grüßen,
    Lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.