Dünger, Gartentipps, Pflanzenschutz

Kaffeesatz wird zu Dünger und Abwehr gegen Ungeziefer

Mit Kaffeesatz düngen und Ungeziefer fernhalten

Kaffeesatz ist ein natürlicher Dünger für den Garten.

Im Kaffeesatz sind Mineralien wie Kalium, Phosphor und Stickstoff. Sie stellen einen guten Dünger dar.

Man sammelt den Kaffeesatz und trocknet ihn auf einem Teller oder Tablett.

Trocken kann man ihn aufheben. Feuchter Kaffeesatz dagegen schimmelt leicht.

Besonders Rhododendren , Hortensien, Azaleen, Geranien, Fuchsien und Rosen mögen diesen Dünger.

Man streut den getrockneten Kaffeesatz großzügig um die Pflanze auf die Erde.

Der Einsatz des natürlichen Düngers erhöht die Aktivität von Regenwürmern . Die  Würmer lieben den Kaffeesatz und lockern als Dank  die Erde auf.

Aber auch als Schädlingsbekämpfer ist der Kaffeesatz sehr gut. Er hält beispielsweise Schnecken, Ameisen und Blattläuse von den Pflanzen fern. Dazu streut man den Kaffeesatz um die Pflanzen.

Genauso wie bei normalem Dünger sollte man  eine Pflanze aber nicht mit Kaffeesatz “überdüngen”.

Hat man viel Kaffeesatz übrig, kann man den unter die Garten- oder Blumenerde mischen oder auf den Kompost schütten.

Mit dem Kaffeesatz und dem Kaffeerest kannst du natürlich auch deine Zimmerpflanzen düngen!

Videoanleitung:
Kaffeefilter im Pflanztopf zum Ein- und Umtopfen von Pflanzen

Um das Video abspielen zu dürfen, brauchen wir deine Erlaubnis.

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Nach deiner Bestätigung wird die Seite neu geladen.

7 Wege, Kaffeesatz in Haus & Garten zu verwenden

Um das Video abspielen zu dürfen, brauchen wir deine Erlaubnis.

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Nach deiner Bestätigung wird die Seite neu geladen.

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare auf “Kaffeesatz wird zu Dünger und Abwehr gegen Ungeziefer

  1. Pingback: Alles über die Clivie - mit Tipps für eine gesunde Pflanze - Gartenmoni - Altes Wissen bewahren
  2. Pauline sagt:

    Ist Kaffeesatz auch für Gemüse gut oder eher nicht?!
    Liebe Grüße
    Pauline

    1. Monika sagt:

      Ich gebe Kaffeesatz auch zum Düngen von Rhabarber, Beerensträucher, Kürbis, Gurken Tomaten, Zucchini und natürlich für alle Blumen.

    2. Monika sagt:

      Ich nehm den auch für Gemüse. LG Moni

  3. Jens sagt:

    Ich danke Ihnen für den interessanten Beitrag. Kaffeesatz ist in Maßen eingesetzt ein super Dünger und hält auch so manche Schädlinge fern. Habe ich auch schon mit Erfolg ausprobiert.
    Mit besten Grüßen,
    Jens

  4. Nina sagt:

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Kaffeesatz ist wirklich vielseitig einsetzbar. Viel zu schaden um diesen zu entsorgen.
    Mit besten Grüßen,
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert