Säen und Pflanzen, Salat, Sommer

Pflücksalat im Pflanzkübel oder Balkonkasten

geernteter Pflücksalat

 Pflücksalat nicht nur fürs Gartenbeet

Es macht bestimmt jedem Spaß, seinen eigenen Salat zu ernten. Dazu braucht man nicht unbedingt einen Garten. Bereits Ende April kann man auf dem Balkon einen Balkonkasten aufstellen.

Du gibst am Boden des Balkonkastens Steine oder Styropor als Drainage. Darauf füllst du die Pflanzerde. Jetzt kannst du ansäen. Es gibt eine große Auswahl an Pflücksalat.  Die Erde mußt du immer feucht halten, damit der Samen keimen kann. Solange es noch Nachtfrost geben kann, deckst du den Behälter mit Vlies, Zeitungspapier oder Tannenzweigen ab.

Statt des Balkonkastens kannst du auch einen Blumentopf oder Kübel aufstellen.

So hast du den ganzen Sommer über frischen Salat. Sollte der Salat nicht mehr nachwachsen, kannst du wieder neuen säen.

Um deinen Salat mit eigenen Kräutern zu verfeinern, solltest du auch Kräuter im Blumenkasten anpflanzen.

 

Video: Salat ohne Garten – Salat auf Balkon und Terasse anbauen

YouTube player

Video: Salat mehrmals ernten – Regrowing Gemüse

YouTube player

[atkp_product id=’10977′ template=’9844′][/atkp_product]

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert