in Kategorie Bohnen, Gartentipps, Gemüse

Abgeerntete Bohnenpflanzen

Nachdem keine Ernte mehr  an den Buschbohnen zu erwarten ist,  reißen viele die Pflanzen aus und entsorgen sie. Dabei sind die Wurzeln wahre Stickstoff-Spender!

Folgendes sollte mit den Pflanzen gemacht werden:

Entweder sie werden bodennah abgeschitten. Der Schnitt kommt zerkleinert in den Kompost. Die Wurzeln bleiben in der Erde. An den Wurzeln sind kleine Wurzelknöllchen, die sich bis zum Frühling zersetzen und Stickstoff abgeben.

Zerkleinert kann man das Grün und Wurzeln auch gleich mit umgraben.

Oder man reißt die Pflanzen aus und Bohnen-Wurzeln-2gibt die gesamten Pflanzen mit Wurzeln zerkleinert in den Kompost.

 

 

 

 

Neue Beiträge auf gartenmoni.de

Leave a Comment

Kontakt zu gartenmoni.de

Hier ist Platz für Deine Anfrage.

Not readable? Change text. captcha txt

Sorgenfrei zu Traum-Tomaten:

 

Saftige Tomaten mit ursprünglichem Geschmack aus eigenem biologischen Anbau schon in der kommenden Saison!

 

➤ Hier geht's zu Deiner Traum-Ernte!

Sorgenfrei zu Traumtomaten: Gartenmoni Online-Kurs
➤ So klappt der Tomatenanbau garantiert!

You have Successfully Subscribed!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Du hier fortfährst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen