Kompost

Warum Kompost?

Fertige Komposterde

Kompost, der beste Dünger

Pflanzen müssen mit Nährstoffen versorgt werden. Vor allem in der Wachstumsphase ist gute Erde wichtig, damit sich deine Pflanzen optimal entwickeln können.  Mit Komposterde aus dem eigenen Garten kannst du die vorhandene Erde  – egal ob im Beet oder in Kübeln – mit wichtigen Pflanzennährstoffen anreichern.

Kompost…

  • dient den Pflanzen als Langzeitnährstoff-Lieferant
  • ist Nahrungsgrundlage für viele nützliche Bodenlebewesen wie z.b. Regenwürmer
  • saugt viel Wasser auf und sorgt damit für einen höheren Feuchtigkeitsgehalt des Bodens
  • erhöht die Bodenqualität
  • wirkt der Bodenversauerung entgegen

Im Komposter können viele Garten-, Küchen- und sonstige Grünabfälle (Biomüll) verwertet werden – ein kleiner Beitrag für die Umwelt, ein großer Beitrag für deinen Garten!

 

Weitere interessante Informationen zum Thema Kompost:

Welche Kompostbehälter sind geeignet? Welchen Standort wählen? 

Wie legt man Kompost an?

 

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare auf “Warum Kompost?

  1. Pingback: Kartoffelblume - Kartoffelstrauch - Gartenmoni - Altes Wissen bewahren
  2. Pingback: Christrosen - der schönste Winterblüher - Gartenmoni - Altes Wissen bewahren
  3. Pingback: Wie und warum überwintere ich Chilis? - Gartenmoni - Altes Wissen bewahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.