in Kategorie Hortensien, Pflegen, Schneiden, vermehren

Bauernhortensien, Tellerhortensien und Schneeballhortensien

Alle Hortensien brauchen für ein gutes Wachstum und reichlicher Blüte viel Dünger. Dieser Dünger sollte viel Stickstoff, aber wenig Phospor enthalten. Die besten Dünger für diese Pflanzen sind Hornspäne, Hornmehl, Bio-NaturdüngerKompost und natürlich kleine Mengen Kaffeesatz. Es gibt auch speziellen Hortensien-Dünger zu kaufen. Auf keinen Fall darf man mit Blaukorn düngen. Es enthält genauso viel Phospor wie Stickstoff. Bei Blaukorn-Düngung können die Hortensien, ebenso Azaleen und Rhododentren, eingehen. Gegossen werden sollte immer mit Regenwasser oder weichen Wasser.Hortensie Ich dünge ab April bis August im Abstand von 2 – 4 Wochen.

Die Bauern- und Tellerhortensien werden im März / April geschnitten. Die vertrockneten Blüten bleiben den Winter über dran. Diese schützen die Knospen fürs nächste Jahr. Sie befinden sich unterhalb der Blüten. Bevor sie zu treiben anfangen, schneidet man die vertrockneten Stiele bis zum Boden ab. Die trockenen Blüten werden bis zu den nächsten kräftigen Knospen abgeschnitten. Der Schnitt muß oberhalb der Knospen sein.

Sollte der gesamte Stock  zu dicht sein, kann man ihn etwas ausschneiden. Ich nehme immer die schwächsten oder die alten aufgeplatzen Stiele, die kaum mehr Knospen dran haben.

Bei den Schneeball-Hortensien ist das anders: Schneeball-Hortensie-Anabel

Sie werden bis auf ca. 15 – 20 cm zurückgeschnitten. Schneeball-Hortensien wachsen sehr schnell. Sie werden  im gleichen Jahr trotz Rückschnitt blühen. Während des Sommers schneide ich sie nach dem Verblühen immer wieder zurück. So rege ich sie erneut zum Blühen an.  Achtung auch hier gilt: Immer oberhalb der kräftigen Knospen schneiden.

Ich selbst habe die Schneeball-Hortensie Annabelle, mit den riesigen weißen Blütenbällen.

Pflanzen kann man Hortensien im Frühjahr und im Herbst. Wenn der Boden nicht sauer ist, nimmt man ganz normale, mit Kompost vermischte Gartenerde. Wer sich nicht sicher ist, kann seine Gartenerde auf den ph-Wert untersuchen lassen bzw. man kann das auch selber machen.  Sollte der Boden sauer sein, ist eine spezielle Rhododendron-/ Hortensienerde zu empfehlen. Nach dem Einpflanzen muß sie die nächsten Wochen verstärkt gegossen werden.

Man kann die Hortensie selbst vermehren.  Ein möglichst wenig verholzter Trieb wird in eine Erdmulde neben der Hauptpflanze  gezogen, mit Erde bedeckt und mit einem Stein beschwert. Die Spitze des Triebes muss hervorschauen. Macht man das im Frühjahr, ist der Trieb bis zum Herbst auf jeden Fall angewurzelt und wird dann von der Mutterpflanze abgeschnitten.

Hortensie ´Pinky Winky´
Hortensie ´Pinky Winky´*

Eine absolut winterharte Hortensien-Selektion. Die kegelförmigen Blütenrispen sind anfangs weiß, verfärben sich aber schnell tiefrot.

 Preis: € 15,99 Jetzt kaufen bei as-garten.de - Ihr Online Gartencenter - Gesamtliste!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 19. April 2019 um 17:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zauberstab-Hortensie Black Steel® White Ball
Zauberstab-Hortensie Black Steel® White Ball*

Ein einzigartiger Schwarz-Weiß-Kontrast. Die winterharte Pflanze zeigt ihre sehr großen Blüten von Juli bis September .

 Preis: € 19,99 Jetzt kaufen bei Pötschke - Garten und Pflanzen Versand !*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 19. April 2019 um 17:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Neue Beiträge auf gartenmoni.de
Showing 2 comments
  • Gaby Nill
    Antworten

    Hallo Moni , ich bitte dich um Rat.Kann ich auch eine Hortensie finden die nicht höher als 60cm wird,
    keine pralle Sonne hat
    und weniger Wasser ,
    als Hortensien im allgemeinen brauchen ,benötigt ? Gibt es wohl solch eine bunte Hortensienart ?
    Ich danke dir im Voraus für deine Hilfe.
    MfG Gaby

    • Monika
      Antworten

      Hallo Gaby, ich kenne keine Hortensie, die nur 60 cm hoch wird. Hast du inzwischen was gefunden? LG Moni

Leave a Comment

Kontakt zu gartenmoni.de

Hier ist Platz für Deine Anfrage.

Not readable? Change text. captcha txt

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Du hier fortfährst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen