Bärlauch, Kochen und Backen, Kräuter, Rezepte

Bärlauch-Chili-Butter

Bärlauch-Butter mit Chili

Im Garten wächst seit Jahren in einer schattigen Ecke Bärlauch.

Davon mache ich jedes Jahr Bärlauchbutter und Bärlauch-Öl.  Seit zwei Jahren mache ich die Butter ein klein wenig abgeändert.

Hier das REZEPT:

  • 250 g Butter ungesalzen (man kann auch gesalzene nehmen, dann weniger Salz hinzugeben)
  • ca. 80 g Bärlauch fein geschnitten
  • 1 TL Chiliflocken trocken, oder Chilipulver
  • von ca. 1/4 Zitrone den Abrieb (keinen Zitronensaft)
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Es ist das Grundrezept. Ich halte mich allerdings nicht so streng danach. Ist alles Geschmackssache.

Die Butter hält ca. 14 Tage im Kühlschrank frisch. Da ich immer gleich eine größere Menge zubereite, gefriere ich sie in kleinen Behältern ein.

Bisher war jeder von meiner Bärlauchbutter begeistert.

Probier es doch mal aus!

Video: Bärlauchbutter mit Chili selber machen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.