in Kategorie Gartentipps, Läuse, Pflanzenschutz, Ungeziefer

Schädlinge mit natürlichen Mitteln bekämpfen

Man freut sich, wenn alles wächst und gedeiht. Doch über Nacht sind plötzlich Läuse an Rosen oder Bohnen. Die Salatpflanzen sind umgekippt und welk, weil irgendwelche Würmer die Wurzeln angefressen haben. Oder die Schnecken haben sich über den Salat hergemacht.

Man muß nicht immer gleich mit der Giftspritze anrücken. Es gibt einige natürliche Mittel, die man erstmal ausprobieren kann und die oftmals sehr gut wirken.

  • Lilienkäfer, die, wie der Name schon sagt, gerne an Lilien aber auch an Kaiserkronen ihr Unheil anrichten, spritze ich mit verdünnter Schmierseife.
  • Sind Läuse an Blumen oder auch an Gemüse, sprühe ich ebenfalls mit verdünnter Schmierseife oder Spüli. Man kann auch noch einen kleinen Schuß Sprititus dazugeben ( 1 l Wasser, 1 – 2 EL Spüli, kleinen Schuß Spiritus). Noch wirksamer wird es, wenn noch ein paar Tropfen Salatöl dazu kommen. Das ganze fest durchschütteln.
  • Oder:
  • 10 – 15 Tropfen Teebaumöl in eine mit Wasser gefüllte 2-Liter Sprühflasche
  • Oder:
  • 2/3 Wasser mit 1/ 3 Frischmilch 3,5% mischen und damit sprühen
  • Oder:
  • Zwiebelschalen nicht wegwerfen. Ich sammel die Schalen und koche sie in Wasser.
    Mit dem abgeseihten und kalten Sud spritze ich Zimmer- und Gartenpflanzen, wenn Schädlinge dran sind.
  • Oder:
  • Setzt man Brennesseljauche an, kann man gut die  Läuse und Spinnmilben bekämpfen.
  • Bei Schnecken stelle ich Bierfallen auf. Lege ich feuchte Bretter in die Beete, sammeln die sich darunter und ich kann sie früh morgens oder spät abends aufsammeln.
  • Um Dahlien kann man gekauften Schneckenzaun aufbauen.
  • Fichtenzweige und Tannenzapfen kocht man ab und gießt damit auf die Erde. Der  Geruch hält Schnecken fern.
  • Beim Pflanzen sollte man darauf achten, dass man nicht zu dicht pflanzt.
  • Knoblauch pflanzen soll Wühlmäuse verjagen.
  • Außerdem soll Wolfsmilch die Wühlmäuse fern halten.
  • Um junge Pflanzen streue ich etwas Steinmehl. Wirkt gut gegen Drahtwürmer und Fadenwürmer.
  • Ich pflanze zwischen den Bohnen Bohnenkraut. Das hält die Läuse fern.
  • Zwischen den Gemüsepflanzen, vor allem bei Karotten, pflanze ich immer mal eine Tagetes. Diese haben einen sehr starken unangenehmen Geruch, der Läuse und Nematoden im Boden fern hält.
  • Um Obstbäume säe ich Kapuzinerkresse, die am Stamm hochklettern.
  • Niedrige Kapuzinerkresse säe ich um den Rand der Beete. Den Geruch mögen die Läuse ebenfalls nicht gerne.
  • Bei Obstbäumen hänge ich Blumentöpfe mit der  Öffnung nach unten auf. Die Töpfe fülle ich mit Holzwolle. Ohrwürmer halten sich dort gerne  auf und fressen in der Nacht pro Ohrwurm bis zu 150 Blattläuse.
  • Damit die Schnecken die Erdbeeren nicht anfressen,  mulche ich um die Pflanzen mit Stroh oder Holzwolle. Schnecken meiden das.
  • Man kann zerkleinerte Eierschalen um Pflanzen streuen.
  • Zigarettenasche um und auf befallene Pflanzen ist gut gegen Läuse.
  • Ebenso kann man Holzasche vom Grillen um die Pflanzen streuen.
  • Aufgüsse aus Minze, Zwiebeln, Tomatenkraut, Thymian oder Salbei machen und damit gießen. Sie enthalten ätherische Öle, mit denen man die Schädlinge bekämpfen kann.
  • Sägemehl um die Pflanzen streuen.
Brista Komposter100X100X80 cm
Brista Komposter100X100X80 cm*

Kompostsilo, einfache Montage

Größe 100 x 100 x 80 cm

 Preis: € 59,08 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Lifetime Trommelkomposter Kompost-Zwilling, 380 L
Lifetime Trommelkomposter Kompost-Zwilling, 380 L*

So wird aus Rasenschnitt und Küchenabfall im Nu wertvoller Kompost!

Durch das einfache Drehen der mehrfach verstellbaren HDPE-Kunststofftrommeln (jede einzeln für sich um 360 Grad drehbar!) setzt eine rasche und gleichmäßige Kompostierung ein. Während des Rotteprozesses in der ersten Trommel kann die zweite Trommel mit neuem Kompostgut befüllt werden. Leicht zusammenzubauen. 5 Jahre Händlergarantie. Höhe 111 cm, Breite 148 cm, Tiefe 80 cm. Volumen: 380 Liter. Gewicht: ca. 38 kg.

 Preis: € 9,95 Jetzt kaufen bei Pötschke - Garten und Pflanzen Versand !*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
COMPO BIO Horn- und Knochenmehl, Hochwertiger Naturdünger, 2,5 kg
COMPO BIO Horn- und Knochenmehl, Hochwertiger Naturdünger, 2,5 kg*

Hochwirksamer Naturdünger für eine langanhaltende und schonende Versorgung aller Gartenpflanzen mit den Hauptnährstoffen Stickstoff, Phosphat und Kali, Ideal auch für empfindliche Kulturen

 

Prime  Preis: € 8,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 17:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Gartenschlauch Tricoflex Ultraflex 20 m, 12,5
Gartenschlauch Tricoflex Ultraflex 20 m, 12,5*

Qualität auf ganzer Länge. Kein Verdrehen mehr dank seiner 5 Lagen!

Mit 20 Jahren Händlergarantie. Set aus: 1 x verstellbarer Spritze 1 x Schlauchkupplung 1 x Wasserstopp

 Preis nicht verfügbar Jetzt kaufen bei Pötschke - Garten und Pflanzen Versand !*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Neue Beiträge auf gartenmoni.de
Showing 5 comments
  • Sabine
    Antworten

    Kapuzinerkresse zieht bei mir Blattläuse an, aber sowas von stark! Haben Sie einen Tipp gegen Wollläuse? Die werde ich überhaupt nicht mehr los! Vielen dank. LG, Sabine

    • Monika
      Antworten

      Hallo Sabine, Der Sinn der Kapuzinerkresse ist, dass sie die Blattläuse anzieht und den Rest in Ruhe läßt. Es sollten also nur Läuse an der Kresse sein.
      Wollläuse: Wenn möglich, mit einem in Spiritus getränkten Tuch vorsichtig abwischen. Danach ein Gemisch aus 1/2 l Wasser, 7 ml Spiritus und 7 ml Schmierseife machen und damit sprühen. Notfalls öfters.. LG Gartenmoni

  • Jens
    Antworten

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Schädlingsbekämpfung ist so eine Sache für sich. Es gibt da schon viele effektive biologische Mittel, die es sich lohnt zu kaufen.
    Beste Grüße,
    Jens

  • Frank
    Antworten

    Guten Abend. Es ist absolut wichtig, sich bei einem Schädlingsproblem an einen Spezialisten zu wenden. Nicht nur um das Wohlergehen der Familie, sondern auch etwaige Kosten für die Bekämpfung der Schädlinge und zukünftigen Schutz ist ein wesentlicher Faktor.
    Ich finde es sehr beruhigend zu wissen, wenn wir einmal einen Schädlingsbefall haben sollten, dass ich mich an Ihren Betrieb wenden kann.

pingbacks / trackbacks

Leave a Comment

Kontakt zu gartenmoni.de

Hier ist Platz für Deine Anfrage.

Not readable? Change text. captcha txt

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Du hier fortfährst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen